Märitreglement Bärtschihus Dorfmärit

Gültig ab 16.01.2018

 

1. Marktfahrer (Aussenbereich)

a

Jeder Teilnehmer im Aussenbereich muss einen Märitstand mit Dach haben. Ein (1) Stand oder ein halber (1/2) Stand kann bei uns gemietet werden (Grösse 3x1 m, Miete CHF 65.00 bzw. Grösse 1.50x1 m, Miete CHF 32.50).


b

Die Platzgebühr beträgt CHF 15.00 pro Laufmeter. Die Beiträge (Standmiete und Platzgebühr) werden im voraus bezahlt.


c

Für die Benutzung von Stromanschlüssen wird eine Pauschalgebühr von CHF 10.berechnet. 


d

Für Kinder steht ein Markstand gratis zur Verfügung.


2. Köfferlimärit (Innenbereich)

a

Jedem Teilnehmer wird ein Platz von 93x70 cm oder 140x70 cm zur Verfügung gestellt (nach Verfügbarkeit). Die Platzgebühr beträgt CHF 30.– bzw. CHF 50.– und wird im Voraus bezahlt.


b

Jeder Teilnehmer verkauft seine selbstgemachten Sachen aus einem eigenen Koffer. Der zugeteilte Platz auf dem Tisch um den Koffer darf genutzt werden.


c

Im Koffer darf ein Aufbau von max. 60 cm erstellt werden und unter dem Tisch darf Nachschub deponiert werden.


d

Es wird kein Strom zur Verfügung gestellt.


e

Es dürfen keine Kerzen angezündet werden.


f

Es dürften keine Esswaren und Getränke angeboten werden.


Allgemein

3 a

Die Einzahlung der Standgebühren muss vor dem Markt eingegangen sein. Die Zustellung der Rechnung erfolgt mit der Bestätigung der Anmeldung. Das OK entscheidet über die Teilnahme.


b

Nach erfolgter Anmeldung wird die Gebühr geschuldet. Bei kurzfristiger Abmeldung erfolgt keine Rückvergütung!


 4  

Der Markt dauert von 08.00 bis 17.00 Uhr. Nach 07.30 Uhr ist die Zufahrt zum Markt nicht mehr möglich. Vor 17.00 Uhr dürfen die Stände nicht abgeräumt werden. Um 18.00 Uhr muss der Markt geräumt sein.


5 a

Alle Stände sind mit Namen und Wohnort des Ausstellers gut sichtbar zu markieren.


 b

Für die Reinigung des Standplatzes, die Beseitigung des Kehrichts (Abfallkübel stehen bereit) und das Zurückbringen der Schaltafeln im Aussenbereich sind die Marktfahrenden selbst besorgt.


Beachten Sie die lebensmittelpolizeilichen Vorschriften.

Für Vereine der Gemeinde Muri-Gümligen gelten teilweise andere Bedingungen und Vorgaben.