Aktuelle Veranstaltungen im Bärtschihus


VERANSTALTUNG ABGESAGT 

 

Valsecchi & Nater

Macht Liebe

 

Freitag, 21. Januar 2022 

 

 

 

Valsecchi & Nater sind eine Zwei-Mann-Kabarett-Band. In Ihrem vierten Programm suchen die bissigen Satiriker nur eines: Harmonie! Und zwar auch zwischen ihren zweistimmigen Liedern.

Das Duo stellt Fragen. Witzig, frech und schonungslos. Sie entlarven die Tücken des Systems und finden ständig wunde Stellen, auch bei sich selbst.Valsecchi & Nater das sind der Musiker Diego Valsecchi und der Schauspieler Pascal Nater. «Macht Liebe», hat eine schöne Mehrfachbedeutung. Wer Liebe macht, hat – oder erleidet – Macht. Dem Duo gelingt es vortrefflich, die Wunder und Wunden der Liebe darzustellen. Die beiden Profis, der Musiker und der Schauspieler, harmonieren äusserst virtuos. Pascal Nater hat den mutzen Part, ist trockener, kürzer angebunden, Diego Valsecchi holt und teilt aus.

 

Das Bärtschihus Kulturbistrot ist vor der Vorstellung und in der Pause für individuelle Bestellungen geöffnet.

 

Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen 


Treff am Sonntagnachmittag

Hang-Konzert mit Bruno Bieri

 

Sonntag, 30. Januar 2022, 14.00 - 16.00 Uhr

 

 

Der Musiker spielt gerne! Mit Worten und Tönen, mit Hand und Herz.

Am liebsten mit den Menschen – und für sie.

Und gelegentlich im Dialog mit der Amsel, die er pfeifend in sein Spiel integriert.

 

Der Nachmittag inkl. Zvieri ist kostenlos - freiwilliger Unkostenbeitrag

 

Veranstalter: Spitex Muri-Gümligen

Download
Treff am Sonntagnachmittag
Treff am Sonntag 30.01.2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 775.8 KB

 

«Die Panne»

von Friedrich Dürrenmatt

 

Freitag, 18. Februar 2022, 19.30 Uhr 

 

 

 

Textilvertreter Alfredo Traps hat eine Panne und kommt, als Notlösung, für die Nacht in einer Villa unter. Dort wird er zum Herrenabend eingeladen. Zu Tisch sitzen ein Richter, ein Staatsanwalt, ein Verteidiger und ein Henker, welche seit ihrer Pensionierung berühmte Prozesse nachspielen. Traps spielt aus Höflichkeit mit und übernimmt die Rolle des Angeklagten. Er gerät immer tiefer in Verstrickungen. Die Schlinge um seinen Hals zieht sich mehr und mehr zu…

Friedrich Dürrenmatt hat drei Schlussvarianten geschrieben. Das Publikum entscheidet, welche es sehen möchte.

Die Aufführung ist Teil der neuen Gasthausreihe des Theaters an der Effingerstrasse. Die Reise führt die Schauspieler quer durch den Kanton Bern, so auch nach Gümligen, mit «der Panne» im Gepäck. Die Gäste erwartet ein Theatererlebnis aus unmittelbarer Nähe. Darauf wird nach der Vorstellung mit dem Ensemble angestossen. Natürlich auch auf den 101. Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt.

 

Das Bärtschihus Kulturbistrot ist vor der Vorstellung und in der Pause für individuelle Bestellungen geöffnet.

 

Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen 


 

Vera Bauer – Streifzug durchs Leben

Lieder, Gedichte und ein Violoncello

 

Freitag, 1. April 2022, 20.00 Uhr 

 

 

 

Mit Herzblut und vibrierenden Saiten – eine würzig-heitere Hommage an das Glück und Unglück unseres Lebens.

Die Schauspielerin und Musikerin Vera Bauer präsentiert mit ihrem «Streifzug durchs Leben» Lieder und Gedichte von Meistern der deutschen Sprache – poetisch, ironisch, melancholisch und voller Leidenschaft.

Seit vielen Jahren stellt die Bühnenkünstlerin mit ihren poetisch-musikalischen Bühnenprogrammen eine unverwechselbare Stimme in der Schweizer Kleinkunstszene dar.

Mit ihrem «Streifzug durchs Leben» bringt Vera Bauer ein Kaleidoskop der Wechselfälle unseres Lebens zum Klingen. Von Ringelnatz‘ Kinderversen über Brechts Jugendstürme zu Heinrich Heines Liebesliedern; von Wilhelm Buschs sarkastischer Freundschaftsschilderung über Mascha Kalékos berührende Selbstauskunft

zu Kurt Tucholskys Nachtgedanken einer Ehefrau; von Hermann Hesses Sinngedicht zu Abraham a Sancta Claras wüstem Gepolter…

Vera Bauer ist in den USA geboren, in Deutschland aufgewachsen und ausgebildet und lebt seit 1992 in der Schweiz. Sie hat an der Musikhochschule Violoncello im Hauptfach studiert und später eine Ausbildung als Sprecherin und Rezitatorin abgeschlossen.

Es ist ein grosser Reichtum an Lebenserfahrung, der hier in bewegenden Dichterworten und mit hintergründigem Humor zum Klingen kommt.

 

Das Bärtschihus Kulturbistrot ist vor der Vorstellung und in der Pause für individuelle Bestellungen geöffnet.

 

Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen 


 

JÜTZ

hin und über

 

Samstag, 30. April 2022, 20.00 Uhr 

 

 

 

JÜTZ tanzt & sinniert, hoazt & latscht, secklet & schlarpfet

Das Trio bewahrt respektvoll eine lange gepflegte Tradition alpiner Volksmusik und öffnet sie zugleich für «grenzenlose Improvisation und Freiheit nach aussen », fernab der momentanen Verklärung von Nationalstaatlichkeit. Nebenbei offenbaren die Musiker ein Verständnis von Zuhause, das zum Massstab erhoben

werden sollte (Folkmagazin DE). JÜTZ, das sind ISA KURZ: Gesang, Geige, Akkordeon, Hackbrett… die Tirolerin musiziert bereits als Kind mit ihren älteren Geschwistern. Der Studienabschluss in Klavier und Violine spiegelt nur andeutungsweise ihr facettenreiches Musikhandwerk und ihre bezaubernde Stimme.

Isa ist manchmal dagegen, öfters dafür, aber immer dabei. DANIEL WOODTLI: Trompete, Flügelhorn, Stimme, Hackbrett... von Bern. In der Familienkapelle musiziert man sich Abend für Abend durchs Volksliedgut. Obendrein findet Daniel seine Berufung im Jazz und tingelt heute, allen stilistischen Schubladen entdampft, durch die Gassen, stets illuminiert von den hellen Bewunderern seiner Künste als Musiker und Unterhalter. PHILIPP MOLL: Kontrabass, Gesang... geboren im Tirol als Sohn des Keyboarders der Gruppe «Intimspray», einer Kultszeneband der Neuen Deutschen Welle. Im Leben von Philipp verschwinden schon gern mal Instrumente, das ist immer aufregend.

 

Das Bärtschihus Kulturbistrot ist vor der Vorstellung und in der Pause für individuelle Bestellungen geöffnet.

 

Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen 


 

Florian Weiss’Woodoism

Kraftvoller, subtiler Jazz für ein begeistertes Publikum

 

Freitag, 14. Oktober 2022, 20.00 Uhr 

 

 

 

Das junge Schweizer Quartett um Florian Weiss begeistert landauf, landab sowohl Fachpresse als auch eine stetig wachsende Fangemeinde. Woodoism, als Bandname eine Kombination von Voodoo und Holz (Wood), steht für einen warmen und gleichermassen vielschichtigen Klang. Es knorzt und knirscht und knistert und knackt, wenn die vier Musiker durch das Unterholz des Jazz stapfen. Sie vermögen dabei auch ohne Harmonieinstrument Licht in die dunkelsten Winkel zu bringen und dabei die Hand des Zuhörers nicht loszulassen. So folgt man der Band in ihr musikalisches Buschwerk und lässt sich seine Gedanken von den Kompositionen des jungen Bandleaders zu einer abendfüllenden Geschichte ausspinnen.

Posaunist und Komponist Florian Weiss gründete die Band 2014 gemeinsam mit seinen Studienkollegen an der Hochschule der Künste in Bern, dem Alt-Saxofonisten Linus Amstad, dem Schlagzeuger/Glockenspieler Philipp Leibundgut und dem Kontrabassisten Valentin v. Fischer.

Zwischen verschiedensten Polen wie Wildheit und Verträumtheit tut sich für das Quartett eine weite Palette an emotionalen Ausdrucksmöglichkeiten auf. Dem von Neugier und Erkundungsdrang befeuerten Jazz haftet jedenfalls etwas Unverbrauchtes an.

 

Das Bärtschihus Kulturbistrot ist vor der Vorstellung und in der Pause für individuelle Bestellungen geöffnet.

 

Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen 


 

Rita T. and Friends

Mit Schwung ins neue Jahr

 

Samstag, 31. Dezember 2022, 17.00 Uhr 

 

 

 

Rita Trachsel – Jazzsängerin aus Bern. Ihr Erfolgsrezept ist Musikalität, Experimentierfreude,

Talent und eine brillante Stimme.

Nach etlichen Jahren bei der Loverfield Jazzband (am Banjo und Gesang) hat sie sich nun ihren Wunsch, als Sängerin mit eigener Band aufzutreten, erfüllt. Das Banjo spielt sie immer noch, aber nicht als Hauptakzent.

An ihrer Seite spielen Hansruedi Jordi, Peter Trachsel und Kurt von Allmen. Der musikalische Schwerpunkt dieser Künstler liegt beim Dixieland, aber auch Gospel, Blues sowie Boogie-Woogie kommen nicht zu kurz. Die Band überzeugt durch ihre Professionalität und Bühnenpräsenz – gespickt mit humorvollen Prisen von Rita T., die durch das jeweilige Programm führt.

Ein schwungvoller Silvesterabend ist eröffnet und geleitet Sie beschwingt ins neue Jahr!

 

Es wird ein Glas Prosecco offeriert und wir stossen auf den Jahreswechsel an.

 

Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen 

Download
Rita T. and Friends
Silvesterabend Kulturverein Rita T. and
Adobe Acrobat Dokument 615.6 KB