Aktuelle Veranstaltungen im Bärtschihus


Vielfalt pur!

Ursi Goetz & Isabel Zampino

 

Ausstellung in der Galerie Bärtschihus

Donnerstag, 17. Januar 2019 - Mittwoch, 6. Februar 2019

 

Vernissage am Donnerstag, 17. Januar 2019, 17.00-21.00 Uhr

 

Die Künstlerinnen Uris Goetz aus Mastrils GR und Isabel Zampino aus Stetten AG, stellen gemeinsam im schönen Bärtschihus aus.

 

Kraftvolle, berührende und vielfältige Kunst live erleben!


Treff am Sonntagnachmittag

Griechische Lieder und Tänze mit Romina und Nico

 

Sonntag, 20. Januar 2019, 14.00 Uhr

 

 

Das schweizerisch-griechische Paar bringt die Lieder aus Nicos Heimat, dem Pilion, zu uns. Romina führt uns in die traditionellen Kreistänze ein. Wir werden die Wärme des Südens spüren, die Rhythmen erleben und alte Volksweisheiten kennen lernen.

 

Der Nachmittag inkl. Zvieri ist kostenlos - freiwilliger Unkostenbeitrag

 

Link zum Veranstalter: Spitex Muri-Gümligen 

Download
Treff am Sonntagnachmittag
Einladung 20.01.2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 323.5 KB

MODERN & SCHLICHT

Fotoausstellung von Anton Riedo & Werner Zumbrunn

Freitag, 15. Februar 2019 - Mittwoch, 6. März 2019

 

Vernissage am Freitag, 15. Februar 2019, 17.00-20.00 Uhr

 

 

Die Künstler sind zudem an folgenden Tagen anwesend:

Samstag, 23. Februar 2019, 09.00 - 15.00 Uhr

Sonntag, 3. März 2019, 09.00 - 15.00 Uhr

 

Download
Einladung Vernissage Riedo/Zumbrunn
Ausstellung Riedo Zumbrunn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 778.6 KB


Werner Aeschbacher

Von Eggiwil bis Louisiana und zurück

 

Freitag, 22. Februar 2019, 19.30 Uhr

Das Bärtschihus Kulturbistrot ist ab 18.30 Uhr geöffnet.

 

Der Musiker Werner Aeschbacher wird oft als Örgeli-Virtuose bezeichnet. Die Neugierde und Offenheit, mit der Werner Aeschbacher verschiedensten Stilrichtungen und unterschiedlichsten Menschen begegnet, helfen ihm, sein Repertoire ständig auszubauen und seine Musik weiterzuentwickeln. Obwohl die Stücke der jüngsten CD eine neuartige Facette in der Musik von Werner Aeschbacher erklingen lassen, bleibt die Handschrift des Meisters unverkennbar.

 

Link zum Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen 


Perlenketten knüpfen

Freitag, 22. Februar 2019, 09.30 - 16.30 Uhr  oder

Samstag, 23. Februar 2019, 09.30 - 16.30 Uhr

 

Sie wollen in der Hektik des Alltags einfach mal zur Ruhe kommen? Sich daran erfreuen, mit eigenen Händen etwas Kreatives zu erschaffen? Dann ist der Kurs "Perlenketten knüpfen" genau das Richtige für Sie.

 

Link zum Veranstalter: Perlenkurse Anneliese Weber 


20. Vereinsversammlung Kulturverein Muri-Gümligen

Mittwoch, 20. März 2019, 19.00 Uhr

  

Die Vereinsversammlung für das Jahr 2018 ist die 20. in der Geschichte des Kulturvereins. Wir laden Sie ganz herzlich ein, mit uns auf das vergangene Jahr zurück zu blicken und in die Zukunft zu schauen. Natürlich darf bei dieser Versammlung die Kultur nicht zu kurz kommen, Einzelheiten verraten wir aber noch keine. Sicher ist, dass wir den Abend bei einem reichhaltigen Aperitif und angeregten Gesprächen ausklingen lassen. Für Ihre Treue bedanken wir uns ganz herzlich. Stimmrecht haben nur Mitglieder, Kulturinteressierte Personen sind jedoch ebenso willkommen.  


Steinmusik

mit Beat Weyeneth und Magdalena Zunftmeister

 

Freitag, 26. April 2019, 19.30 Uhr

Das Bärtschihus Kulturbistrot ist ab 18.30 Uhr geöffnet.

 

Die Musik mit Steinen ist ein ganz besonderes Erlebnis: Aus Geräusch wird Ton und Rhythmus und schliesslich Vibration und Klangfülle.
Beat Weyeneth arbeitet seit über 20 Jahren als Klangforscher, Instrumentenbauer und Musiker in seinem Atelier «STEINMUSIK». Er erforscht und entwickelt Holz- und Steininstrumente, bietet Kurse im Instrumentenbau an, spielt mehrere Instrumente und gibt allein oder im Ensemble Konzerte im In- und Ausland. Seine Frau, Magdalena Zunftmeister, begleitet ihn seit vielen Jahren. 

 

Link zum Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen 


30. Bärtschihus Dorfmärit

Samstag, 11. Mai 2019 

 

Dorfmärit in Gümligen rund um das Bärtschihus. Köfferlimärit im Haus und viele weitere Attraktionen mitten im Dorf.

 

Weitere Informationen folgen zu Beginn des Jahres.

 


AB3AD New Traditional Music

Wael Sami Elkholy & Titus Bellwald

 

Freitag, 14. Juni 2019, 20.00 Uhr

Das Bärtschihus Kulturbistrot ist ab 19.00 Uhr geöffnet.

 

Eine herzergreifende Stimme, umspielt von einer Oud, getragen von einem mal dichten, mal weitmaschigen Gewebe von Perkussion, das ist ab3ad.

Im November 2013 haben sich mit Wael Sami Elkholy (Oud/Arabische Laute und Gesang) und Titus Bellwald (Perkussion) zwei Musiker getroffen, welche die Liebe zu traditioneller Musik verbindet.
Das Programm besteht zum grössten Teil aus Eigenkompositionen und Improvisationen. Instrumentalstücke wechseln ab mit Liedern. 
Die Musik bewegt sich frei zwischen traditionellen orientalischen Klängen und der experimentellen modernen europäischen Kunstmusik mit Einflüssen der «musique concrète». Lassen Sie sich in eine interkulturelle Musikwelt entführen!

  

Link zum Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen 


Two on the Jazz-Side

ein visualisierter Musikgenuss

 

Freitag, 18. Oktober  2019, 20.00 Uhr

Das Bärtschihus Kulturbistrot ist ab 19.00 Uhr geöffnet.

  

«Two On The Jazz-Side», das sind Rolf Freiburghaus, Drum, und Stefan Eichenberger, Piano. Beide sind Berner und leidenschaftliche Musiker mit Tiefgang in der Vielfalt des «hörbaren Jazz», wie sie ihn selbst nennen.
Die Musiker stellen alle Stücke kurz vor. Das Publikum erfährt, wie jeder Titel Eingang in ihr Repertoire gefunden hat. Gleichzeitig versuchen beide aufzuzeigen, wie, wann und wo ein Stück entsteht, wer der Urheber ist und welche Interpreten die Melodien bekannt gemacht haben. Die Erklärungen in Wort und Bild sind kurz. Im Zentrum steht die Musik.

Es erwartet Sie ein unkonventioneller Jazz-Abend mit vielen Aha-Erlebnissen.

  

Link zum Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen 


schön&gut - «Mary» 

poetisches und politische Kabarett

 

Freitag, 15. November 2019, 20.00 Uhr

Das Bärtschihus Kulturbistrot ist ab 19.00 Uhr geöffnet.

 

Auf dem Dorfplatz von Grosshöchstetten steht Agneta, die Lettin. Ihr Herz klopft. Heute Abend soll sie eingebürgert werden. Von Gemeindepräsident Kellenberger höchstpersönlich. Sein Herz schlägt für sie. Sie schmeisst seinen Haushalt. Er aber glaubt, sie gehe fremd. Mit Metzger Schön. Schweizerin werden und dabei fremdgehen? Geht gar nicht. Dafür geht Schön. In die Fremde. Er hat seine Metzgerei in den Sand gesetzt, jetzt überlässt er sie den Fremden. Kellenberger ist gelinde gesagt befremdet. Auf der Linde wiederum sitzen Herr und Frau Meise und wundern sich. Und was tut Frau Gut? Der wird’s irgendwann zu bunt, und kurz vor der Gemeindeversammlung hält sie den Dörflern auf ungeahnte Weise den Spiegel vor.


Der fünfte Streich von schön&gut bringt einmal mehr Wortwitz, Gesang, geistreiche Satire und grenzenlose Fantasie. 


schön&gut sind Anna-Katharina Rickert und Ralf Schlatter. Seit 2003 stehen sie mit ihrem poetischen und politischen Kabarett auf den Kleinkunstbühnen der Deutschschweiz. 2004 erhielten sie für ihr Schaffen den Salzburger Stier, 2014 den Schweizer Kabarettpreis Cornichon, 2017 den Schweizer Kleinkunstpreis.

  

Link zum Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen 


Perlenketten knüpfen

Freitag, 13. September 2019, 09.30 - 16.30 Uhr  oder

Samstag, 14. September 2019, 09.30 - 16.30 Uhr

 

Sie wollen in der Hektik des Alltags einfach mal zur Ruhe kommen? Sich daran erfreuen, mit eigenen Händen etwas Kreatives zu erschaffen? Dann ist der Kurs "Perlenketten knüpfen" genau das Richtige für Sie.

 

Link zum Veranstalter: Perlenkurse Anneliese Weber 


The Piglettes 

Vom Tief-, Leicht- und Unsinn des Lebens, der Liebe und andere Ferkeleien

 

Dienstag, 31. Dezember 2019, 17.00 Uhr bis 18.15 Uhr, ohne Pause

 

Es wird ein Glas Prosecco offeriert, und wir stossen auf den Jahreswechsel an.

 

Drei charmante und äusserst aktive Damen sind auf der Suche nach dem Sinn und Unsinn des Lebens. Beim gemeinsamen Austausch über Alltäglichkeiten entdecken sie die heilende Wirkung von Gesang und Musizieren. Sie entschliessen sich, eine Band zu gründen: «The Piglettes»! The Piglettes sind mal leise verträumt, mal laut und frech, mal poetisch verspielt und entführen das Publikum in die Welt des Kabaretts. Bei ihren Konzerten trifft Wortwitz auf Schalk und Wohlklang und Chanson verstrickt sich mit Pop und Mundart.
Die drei Künstlerinnen Isabelle Röthlisberger, Amelia Burri-Mauderli und Johanna Claus haben sich während dem gemeinsamen Studium an der Hochschule der Künste Bern kennengelernt und gefunden.
Das Spektrum der Themen ist breit, wirkt echt und selbst erprobt. Die spürbare Freude am Auftritt überträgt sich auf die Zuhörer und erzeugt Lust auf Zugaben und ein Wiederkommen.

  

Link zum Veranstalter: Kulturverein Muri-Gümligen